Niedersachen klar Logo

Gelungener Auftakt: Informationsveranstaltung für Angehörige der steuerberatenden Berufe und der Finanzverwaltung

„Ein Muss für jeden Neu-Steuerberater“, lautete das Fazit eines Teilnehmers der am 5. November 2015 erstmals durchgeführten Veranstaltung im Niedersächsischen Finanzgericht.

Auf Einladung des Gerichts nahmen insgesamt 25 neu bestellte Steuerberaterinnen und Steuerberater sowie „dienstjunge“ Angehörige der Finanzverwaltung an einer Informationsveranstaltung des Niedersächsischen Finanzgerichts teil. Der Präsident des Finanzgerichts Hartmut Pust begrüßte daneben auch den Präsidenten der Steuerberaterkammer Niedersachsen Carsten Fischer und bedankte sich zugleich für die Unterstützung der Kammer im Vorfeld der Veranstaltung.

Nachdem die Teilnehmer der Veranstaltung zunächst als Zuhörer eine mündliche Verhandlung des 10. Senats unter Leitung des Vorsitzenden Richters Ulrich Koenig verfolgt hatten, erhielten sie am Nachmittag einen praxisbezogenen Einblick in die finanzgerichtlichen Arbeitsabläufe. Verfahrensrechtliche Probleme des Klageverfahrens, insbesondere prozessuale Fallstricke bei Klageerhebung, Antragstellung und Beweisaufnahme sowie Fragestellungen im Zusammenhang mit Gerichtskosten und Rechtsmitteln wurden von der Richterin am Finanzgericht Alexandra Bartels sowie den Richtern am Finanzgericht Dr. Jörg Grune und Dr. Thomas Keß ausführlich dargestellt und erörtert.

„Die sehr positive Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigt, dass die Durchführung der Veranstaltung eine gute und richtige Entscheidung war“, resümierte Hartmut Pust. Aufgrund des großen Interesses sicherte er gegenüber dem Kammerpräsidenten Carsten Fischer bereits zu, dass es voraussichtlich im Frühjahr 2016 eine Wiederholung geben werde.

Informationsveranstaltung  
Informationsveranstaltung  
Informationsveranstaltung  
 
Informationsveranstaltung  
Informationsveranstaltung  
Informationsveranstaltung
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln